Einsteiger ? Prepper Grundlagen 12. Zahlungs und Tauschmittel

 

 

Unser Geld hat nur solange einen Gegenwert wie es von anderen akzeptiert wird, diese Tatsache sollte jedem klar sein. Unser heutiges Zahlungssystem was nur eine temporäre Stabilität aufweist kann jederzeit kippen. Es wird mit Werten gehandelt die real nicht vorhanden sind, wenn Geld fehlt wird einfach welches nachgedruckt. Es werden Rettungsfonds eingerichtet und verteilt die nicht mehr zurückgezahlt werden können, unzählige Generationen hinweg werden verschuldet und dies Kontinentübergreifend. Der Kollaps des internationalen Geldsystem* Werbung ist nur noch eine Frage der Zeit. Schlagzeilen wie: „Die USA Pleite“, „Große Finanz- und Immobilen Krise“, „Neue Weltwirtschaftskrise“ und viele weitere dieser Art sind keine Seltenheit und die Zeitungen sind und waren voll damit. Die Inflation steigt, und wenn nichts anderes mehr geht wird eine neue Währung eingeführt, Ersparnisse sind über Nacht wertlos, Eigentum wird enteignet* Werbung. Dies wäre nicht das erste Mal in der Geschichte.

 

Prepper Silber
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

Werbung:

 

Aus oben genannten Gründen sollte man neben Geld mehrere Alternativen als Zahlungsmittel bereithalten auch für den Fall das Bargeld verboten* Werbung wird, Pläne hierfür liegen schon länger bei der EU. Gold und Silber wurden bis jetzt immer als Zahlungsmittel akzeptiert, wobei man mit Gold aufpassen muss z.B. ein Goldverbot für Privatleute wäre nichts neues und kann jeder Zeit eingeführt werden. Wenn man führenden Finanzexperten glauben möchte ist der Goldpreis künstlich hochgetrieben und es handelt sich um eine Goldblase die bald platzen könnte.

 

© Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Silber eignend sich am besten als Krisenwährung da man es relativ günstig in 1g Stücklungen bekommt und sich diese ideal als Währung eignen. Eine 100g Tafel mit 1g Stücken zum rausbrechen bekommt man für um die 120€.  Im Vergleich zu größeren Stücklungen wie z.B. 1 Unze Silbermünzen* Werbung ist es etwas teurer aber Krisentauglicher wie große Barren.

 

Wer sich mit dieser Thematik befassen möchte dem sei folgendes Buch: Der große Strategie- und Edelmetall-Guide: Das FORT KNOX für Privatanleger* Werbung sowie das Buch von Thorsten Schulte einem der führenden Silberexperten aus Deutschland  Silber - das bessere Gold: Der kommende Silberboom und wie Sie von der Krise profitieren können* Werbung ans Herz gelegt. Aber auch Alkohol und Tabak stehen in Krisen ganz hoch im Kurs, selbst der billigste Fusel und No-Name Zigaretten / Tabak können bestmögliche Tauschergebnisse erzielen. 

 

 

Geheimtipp

 

Als Geheimtipp empfehlen wir 10 DM Silbermünzen die bis 1997 aus 62,5 % Feinsilber und ab 1998 mit 92,5 % Silberanteil geprägt wurden. Selbst wenn der Silberpreis fallen sollte was sehr unwahrscheinlich ist hat man immer noch den Nennwert von 10 DM diesen man jederzeit auf der Bundesbank gegen 5,11€ umtauschen kann.

 

 

Werbung              *



Kommentar schreiben

Kommentare: 0