Gesundheitstipps

4. Kolloidales Silber

Sollte die Seite, Formatierung nicht richtig dargestellt werden deaktivieren Sie bitte Ihren Adblocker, Werbeblocker & Java Blocker. Vielen Dank

Kolloidales Silber,

ein alternatives natürliches Breitspektrum Antibiotikum.

 

Ein „super Antibiotikum“ das erfolgreich und in kürzester Zeit Bakterien, Viren und Pilze abtötet? Eine kostengünstige Antibiotika Alternative die für jeden zu erschwinglichen Preisen verfügbar ist? Ein Dorn im Auge der Pharmakonzerne? Eine „gefährliche Quacksalberei“ die von gutgläubigen Menschen genommen wird und diese damit den eigenen Körper vergiften? Eine Argyrie verursachende Substanz? Ein Fluch oder ein Segen ? Wir sind dem ganzen auf den Grund gegangen und möchten unsere Erkenntnis mit euch teilen.

 

 

Was ist Kolloidales Silber und wie wirkt es?

 

Kolloidales Silber* Werbung hat historisch gesehen einen festen Platz in der Medizin verdient. Schon die alten Ägypter, die Griechen und im frühen China sowie Indien und unzählig weiteren Kulturen soll die heilende Wirkung des Silber gekannt, geschätzt und genutzt worden sein. Bis zur zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts zählte es zur gängigen Praxis bis „effektivere“ Stoffe wie Penicillin das Licht der Welt erblickte.

 

Werbung:

 

Bei einer Konzentration von bereits 10 ppm (parts per million) kolloidales Silber werden innerhalb von ca. 6 Minuten nach dem uns heutigen bekannten Wissensstand Bakterien, Viren, Pilze  und Pathogene abgetötet. 650 Krankheitserregern sollen positiv auf kolloidales Silber ansprechen. Auch solche Bakterien die bereits gegen herkömmliche Antibiotika resistent sind. Der große Vorteil an kolloidalem Silber* Werbung ist das es im Vergleich zu Antibiotika wie bereits genannt auch gegen Viren eingesetzt werden kann und hilft und das Immunsystem nicht wie bei Antibiotikum schädigt in dem die ganze Darmflora zerstört wird.

 

Werbung                   *

 

Kolloidales Silber was ein Kolloid ist besteht aus feinen Silberpartikel, auch Silbersol oder Silberwasser* Werbung genannt was als  Synonym für Nanosilber steht welche weder mit dem Auge noch dem Lichtwellenmikroskop zu sehen sind. Die flüssige Dispersion der schwerlöslichen Silberverbindung welche sich durch Ihre elektrische Ladung gegenseitig abstoßen und so in einem Schwebezustand vorliegt, ist zu unterscheiden von Silbersalzlösungen. Man muss hier ganz deutlich erwähnen das kolloidales Silber nicht das gleiche ist wie Silbersalzlösungen. Die Teilchengröße der Kolloiden verzeichnet eine Größe von 1 bis 100 Nanometer, was später noch für uns interessant wird.  Pro  Teilchen  sind  ca.  1000  bis  zu  1  Milliarde Silberatome oder

 


Moleküle in der Dispersion vorhanden. Die Silberpartikel sind um das Tausendfache kleiner als z.B. Bakterien und so dringen die Silbermoleküle durch Ihre winzige Größe in alle einzelligen Parasiten wie Bakterien, Viren und Pilze ein und zerstören diese von innen heraus in dem überlebenswichtige Enzyme die für den Sauerstoffwechsel der Einzeller benötigt werden eliminiert wird.

Werbung:

 

Wie wende ich Kolloidales Silber an?

 

Kolloidales Silber sollte möglichst in einer niedrigen Konzentration von 10ppm genutzt werden wie wir empfehlen, auch von Silberwasser mit 25ppm* Werbung hört man viel positives Feedback, höhere Präparate sind nicht notwendig und können sich je nach Menge auf einen längeren Zeitraum auch negativ auswirken. Von Silberwasser* Werbung ab 100ppm würden wir grundsätzlich die Finger lassen. Man sagt umso höher die ppm Anzahl und die Partikelgröße ist umso schlechter ist die Wirksamkeit auf Grund der physikalischen Beschaffenheit. Die Haltbarkeit ist bei einer dunklen und trockenen Lagerung entfernt von elektrischen Feldern bis zu 6 Monaten möglich wobei es auch immer auf die Produktqualität ankommt. Kolloidales Silber kann zur Innerlichen sowie zur äußerlichen Anwendung genutzt werden. Eine Einzeldosis entspricht einem Teelöffel.

 

Tipp:

 

Aufgrund der oben genannten elektrischen Ladung muss bei einer innerlichen Anwendung und Oralen Aufnahme dringendst auf einen Löffel aus Metall verzichtet werden, alternativ dazu sollte ein Holz oder Plastiklöffel verwendet werden. Auch eine Lagerung in der Nähe von elektrischen Feldern ist zu vermeiden.

 

 

 

Werbung                                *

Preis: 169,00 EUR

Wie wird Kolloidales Silber hergestellt?

 

Kolloidales Silber lässt sich auf drei möglichen Wegen herstellen zum einen mechanisch, chemisch und elektrolytisch. Letzteres erfreut sich über eine sehr große Beliebtheit bei Prepper zur persönlichen Herstellung in der Alchimistenküche Zuhause. Mit sogenannten Silbergeneratoren* Werbung, Silberelektroden* Werbung und destillierten Wasser* Werbung kann man kinderleicht sein eigenes Kolloidales Silber herstellen.  Ein gängiges Gerät hierfür ist der Ionic Pulser Pro* Werbung der wie wir finden auch die erste Wahl unter Silbergeneratoren sein sollte.   


 

Mögliche Nebenwirkungen wie Argyrie?

 

Der berühmte Mythos Argyrie der von kolloidalen Silber* Werbung Gegner in die Welt gesetzt wurde ist schlicht und ergreifend ein Märchen das Angst machen soll. Das Krankheitsbild der Argyrie ist eine irreversible grau bläuliche Verfärbung der Haut bedingt durch die Einnahme von hohen Mengen Silber. Eine Argyrie wird laut Schulmedizin bei etwa 3 - 5g Silbereinlagerung im Körper verursacht. Als Paradebeispiel wird immer der Amerikaner Paul Karason angeführt der unter Argyrie leidet und seit vielen Jahren


selbst hergestelltes „Kolloidales Silber“ konsumiert haben soll. Fakt ist aber das es sich bei seiner selbstgebrauten Silbermixtur nicht um  Kolloidales Silber gehandelt hat sondern um eine Lösung aus Silbersalzen und Proteinen die mit Hilfe eines Elektrolyseverfahren zu einer Silberchlorid Lösung mit großen Silberpartikeln hergestellt wurde. Nach eigenen Angaben hatte er Jahrelang zu viel und weit über das benötigte Maß von seiner Mixtur eingenommen was letztlich zu der Argyrie führte. Bei qualitativ hochwertigen und richtig hergestellten kolloidalen Silber* Werbung mit kleiner ppm Zahl ist an einer Argyrie zu erkrankten sehr unwahrscheinlich. Bis heute ist kein Fall durch die richtige Einnahme von kolloidalem Silber bekannt. Eine regelmäßige Anwendung ist dennoch nicht zu empfehlen und von einer vorbeugenden Behandlung zur Prophylaxe ist dringendst abzuraten. Da man  Kolloidales Silber nicht patentieren und als Monopolmacht Milliarden verdienen kann wird einfach versucht es öffentlich zu denunzieren wie in der Geschichte Karason. Nebenwirkungen sind laut der “Association for Colloidal Research“ nicht bekannt. Es kann jedoch wie auch bei homöopathischen Mitteln zur Erstverschlimmerung bzw. zu Uvnerträglichkeitserscheinungen kommen bedingt durch Freisetzungen von Toxinen durch Abtötung der Krankheitserreger.

 

Die NASA erklärt, Silber sei zur Wasseraufbereitung ein effektives Mittel, gegenteilig als die US Lebensmittelsicherheits- und Arzneimittelzulassungsbehörde Food and Drug Administration behauptet. So setzt die NASA in Ihren Spaceshuttle unteranderem Silber zur Wasserdesinfektion ein, was wiederum ein Zeichen für die positive Wirkung von Silber ist.

 

Werbung*



Werbung* Text und Copyright by Oliver Franneck

 

Kolloidales Silber Oliver Franneck - Von der Heilkraft der Silberwasser-Medizin

 

Kolloidales Silber gilt als ein Heilmittel aus der alternativen Naturmedizin, dem eine wahre Wunderwirkung zugesprochen wird. Das Behandlungsspektrum ist groß und Anwender der Silbermedizin berichten von einer Vielzahl an Heilerfolgen bei Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen. Bekannt sind die antibiotische und antimykotische Wirkung des kolloidalen Silbers.

In diesem Handbuch werden über 300 Krankheiten und ihre Behandlung mit der Silbermedizin aufgeführt. Die vorgeschlagenen Rezepturen und Dosierungen in diesem Buch, sind dazu geeignet einen Standard für die Anwendung mit kolloidalem Silber zu definieren, die der Anwender mit den eigenen Erfahrungen vergleichen kann. 
Kolloidales  Silber hat eine

Werbung                               *

Oliver Franneck
Preis: 7,95 EUR

lange Tradition in der Volksheilkunde, seine Anwendung ist dennoch ein Geheimtipp. Das heilende Silberwasser bietet eine günstige Möglichkeit für die Selbstmedikation als vorbeugendes Mittel oder bei akuten Beschwerden.

 

Es werden in diesem Buch aber auch alle möglichen Nebenwirkungen behandelt und relevante Studien zitiert, die nach überprüfbaren wissenschaftlichen Kriterien die Heilerfolge kommentieren und über die Vor- und Nachteile einer Behandlung mit kolloidalem Silber berichten.

 

In einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung wird gezeigt, wie die Herstellung von eigenem Silberwasser mit einem Silbergenerator gelingt und was dabei zu beachten ist.


Werbung                               *

In einem extra Kapitel werden Rezepte und Anwendungsbeispiele für die Behandlung von Haustieren und Pflanzen aufgelistet. So kann kolloidales Silberwasser wirksam als Heilwasser bei Tieren oder als Ersatz für toxische Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden.

 

Das Handbuch enthält eine umfassende Fülle an Fakten, Erkenntnissen, praktischen Hinweisen, Berichten und Anwendungsbeispielen, aber auch warnende Hinweise über Nebenwirkungen, die sich aus einer falschen oder exzessiven Anwendung von kolloidalem Silber ergeben können.

 

Für jeden Anwender des kolloidalen Silbers ist dieses Handbuch eine gute Gebrauchsanweisung, ein verlässlicher Ratgeber und ein bewährtes Kompendium.


 

Gebunden mit Schutzumschlag, 224 Seiten, zahlreiche Abbildungen

 

Hier können Sie das Buch Kolloidales Silber von Oliver Franneck bestellen. * Werbung


Werbung*


 

Fazit

 

Kolloidales Silber* Werbung  ist eine wirkungsvolle alternative zu Antibiotika das auch gegen Viren und Pilze hilft. Als Notfallmittel in Zeiten wo Antibiotika versagen oder nicht mehr vorhanden sind  sollte man über die Anschaffung nachdenken, Unserer Meinung nach ein „must-have“ für die Krisenvorsorge.

 

Wir empfehlen neben ein bis zwei Flaschen Kolloidalen Silber einen Silbergeneratoren* Werbung und alles was man zur Herstellung dafür braucht wie Silberelektroden* Werbung, destillierten Wasser* Werbung, Braungläser* Werbung, etc. einzulagern. So kann man jederzeit auch größere Mengen davon produzieren und hat somit immer ein absolut frisches Produkt was sich in Krisenzeiten wie einem SHTF Szenario unteranderem auch als begehrtes Tauschmitteln bezahlt machen wird.

 


Dieser, diese Artikel dienen nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose, wir übernehmen daher keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben. Dies ist keine rechtsbindende und keine qualifizierte ärztliche medizinische Auskunft. Bei Fragen sprechen Sie mit Ihrem Arzt des Vertrauens. Nehmen Sie Medikamente nur in Rücksprache mit Ihrem Arzt und oder Apotheker ein.

 

Trotz gewissenhafter Recherche sollten im Einzelfall die genauen Angaben des, der Herstellers eingeholt werden. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Angaben. Dies ist keine rechtsbindende Auskunft.

 

Eine Haftung des Autor(en), Autorin(en) oder Paranoid Prepper und seiner Beauftragten noch der Betreiber dieser Website www.paranoid-prepper.com ist für Personen, Sach und Vermögensschäden ausgeschlossen, insbesondere ein Anspruch der durch Verletzung oder Tod als Folge des Missbrauch oder Anwendung der in unseren Artikel vorgestellten Techniken oder Anwendungsmöglichkeiten entsteht, auch entstehende Schäden gegenüber Dritten Personen.


Sollte Ihnen dieser Artikel gefallen haben würden wir uns sehr über eine kleine Spende per PayPay freuen. Den Betrag bestimmen Sie selbst. Vielen Dank.



zurück zur Überischt Gesundheitstipps




Werbung *

Kopp Verlag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0