Sollte die Seite, Formatierung nicht richtig dargestellt werden deaktivieren Sie bitte Ihren Adblocker, Werbeblocker & Java Blocker. Vielen Dank

Produkttest Jamino - Das Stauhelferchen

 

Neben dem Erste Hilfe Kasten mit Warndreieck* Werbung, dem EDC* Werbung und dem Set* Werbung aus Starthilfekabel und Abschleppseil könnte man die Notfallausrüstung im Auto mit dem Jamino, Stauhelferchen Werbung ergänzen. Was genau sich hinter dem Wort Jamino versteckt klären wir in unserem Produkttest.

 

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Was ist Jamino - Das Stauhelferchen geanau ?

 

Freundlicherweise hat uns Frau Dr. Claudia Brunner, Geschäftsleitung jamino.de Werbung Muster Ihres Produktes Jamino - Das Stauhelferchen zu Testzwecken überlassen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank. Nachfolgend wollen wir über die offiziellen Presseinformationen klären um was es sich da genau handelt. bevor wir mit dem Produkttest loslegen.

 

Werbung:

 Werbung

Kleine Box hilft im großen Stau

Quelle und Copyright bei Jamino, Dr. Claudia Brunner.

 

Ob Hunger, Durst, Toilettenersatz oder nur Langeweile: Junge Mutter entwickelt praktische Tasche für dringende Bedürfnisse im Auto

Kranzberg, Oktober 2015. Über 30 Kilometer Stau bei hochsommerlichen Temperaturen – dieses Horrorszenario haben viele Urlauber auch in diesem Sommer wieder selbst durchmachen müssen. Im Vorjahr verbrachte der deutsche Autofahrer durchschnittlich 39 Stunden im Stau laut Inrix, einem internationalen Anbieter von Verkehrs- und Reiseinformationen. Abschaffen lassen sich die Staus nicht, aber erträglicher machen. Hilfe gegen Hunger, Durst und Langeweile bietet nun eine kleine Box (14,5*16,5*6cm) namens „Jamino“. Enthalten sind lange haltbare Kekse, Trinkwasserbeutel, Taschentücher, eine Notfalldecke, ein reisetaugliches Urinal und eine LED-Taschenlampe. Sogar ein Sudoku-Rätselblock mit einem Bleistift liegt dabei.

 

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Claudia Brunner aus Kranzberg bei München hat Jamino entwickelt. „Die Idee kam mir als Pendlerin zwischen München und der Schweiz. Hochschwanger stand ich stundenlang in einer Vollsperre im Allgäu auf der Autobahn. Mit so einer Situation hatte ich nicht gerechnet und war sehr dankbar, dass andere Autofahrer mir von ihren Vorräten abgeben konnten. Damit es mir und anderen nicht so ergeht, habe ich die Box entwickelt“, berichtet die zweifache Mutter. Der Produktname leitet sich vom englischen Wort „jam“ für „Stau“ ab. Jamino bedeutet also in etwa „Das Stauhelferchen“.

 

Innerhalb von nur neun Monaten entwickelte Claudia Brunner während ihrer Elternzeit zehn Prototypen, sprach diverse Hersteller an und ließ die Verpackung für die Artikel speziell anfertigen. „Die Box muss vorne im Auto liegen, so dass der Fahrer sie greifen kann. Sie ist etwas biegsam, damit sie sich gut im Handschuhfach verstauen lässt“, erklärt Claudia Brunner. Die Box eignet sich aus ihrer Sicht ebenso für den beruflichen Dauerpendler wie für Familien, für ältere, eher sicherheitsbedürftige Autofahrer oder auch als Präsent für Fahranfänger.

 

Einmal ins Auto gelegt, ist Jamino mindestens fünf Jahre lang einsetzbar. Die in Deutschland hergestellten Lebensmittel der Stauhelferbox sind luft- und wasserdicht kompakt verpackt und übertreffen durch ihre extrem lange Haltbarkeit handelsübliche Lebensmittel. Das Urinal können Erwachsene und Kinder mit einem passenden Aufsatz benutzen. In Sekunden geliert die Flüssigkeit und kann später tropfsicher im Restmüll entsorgt werden. Für etwas Privatsphäre während der Pipipause lässt sich die Notfalldecke umfunktionieren. Die ebenfalls in der Box enthaltene Taschenlampe mit drei LED-Lichtern kann optional blinken und lässt sich dank Magneten an der Karosserie befestigen. Durch das sehr kleine Format nimmt die Box im Auto keinen Platz weg und fügt sich entweder in das Handschuhfach oder unter den Sitz bestens ein.

 

Die Jamino-Box kann für 19,95 Euro über die Homepage www.Jamino.de Werbung bezogen werden. Dort können auch Einzelartikel der Box nachbestellt werden.

 

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com
 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Verarbeitung

 

Kommen wir nun zu unserem Test. Bei der Verpackung handelt es sich um eine sehr stabile jedoch flexiblen Tasche eher Box in einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung die uns gleich positiv aufgefallen ist.

 

Werbung *

Kopp Verlag

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com


Der Inhalt

 

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

Die Jamino Box enthält:

 

1 x Taschenlampe

1 x Einwegurinal

1 x Packung Survivor Outddoor Biscuits 125g (Kekse)

2 x Packungen Trinkwasser (je 100ml)

1 x Packung Taschentücher

1 x Gebrauchsanleitung mit Rätsel

1 x Bleistift

1 x Rettungsdecke

 


Die darin enthalten Kekse und das Wasser sind von dem Hersteller MSI Werbung einem international führenden Hersteller für Notnahrung wie NRG5 etc. Also liegt die Qualität hier in dem gewohnt hohen Umfeld. Die Haltbarkeit beträgt 5 Jahre.

 

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com
 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Die in der Jamino-Box enthalten Taschenlampe hat uns ebenfalls sehr positiv überrascht. Wie üblich bei solchen Taschenlampen liegt zwischen der Batterie und den Kontakten ein Stück Plastikfolie das zunächst entfernt werden muss um diese betriebsbereit zu machen. Auf der Rückseite befinden sich zwei Magnete.

 

Die drei LEDs leuchten sehr hell, neben dem Schaltzustand ein kann man noch den Modus "blinken" wählen. Die Lampe blinkt dann in einem Intervall von ca. einer halben Sekunde auf (an - aus), was in einer Notsituation nützlich sein kann um auf sich aufmerksam zu machen.

 

 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com
 © Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Dem Set liegt ein Einwegurinal bei das gleichermaßen von Frauen und Männer genutzt werden kann. Als Frau benötigt man lediglich einen Trichter der ebenfalls bei liegt. Nach dem öffnen und ausbreiten hält man eine Art Flasche in der Hand und kann sich seines Bedürfnisses entledigen. Das Urinal zum einmaligen gebrauch fasst bis zu ~ 750ml Flüssigkeit und binden diese in einem Gel Reservoir, so kann ein sicherer Gebrauch ohne auslaufen und lästige Gerüche gewährleistet werden.

 

 

FAZIT

 

Wir meinen, eine gute Ergänzung des EDC im Auto, insbesondere die wertige Verarbeitung und das Einwegurinal konnten uns überzeugen.  

 

Werbung:

 

 

Die Bildergalerie

 

Werbung                  *

Werbung                 *

Werbung                 *

Werbung                 *


 

Zurück zu Reviews.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0