Sollte die Seite nicht richtig dargestellt werden deaktivieren Sie bitte Ihren Adblocker, Werbeblocker & Java Blocker. Danke

 

Einsteiger ? Prepper Grundlagen

6.Sicherheit rund ums Haus

 

© Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

Sein Zuhause sollte unter allen Umständen gesichert werden, angefangen bei Raumeldern

Kohlenmonoxid-Melder* Werbung (CO-Melder), Löschdecken und Feuerlöschern, enden sollten die Maßnahmen mit eingelagertem NATO Draht im Keller. Zusatzschlösser an Türen und Fenstern erhöhen den Einbruchschutz und somit die Sicherheit. Solarlampen mit Bewegungsmelder leuchten dunkle Ecken aus. Kameras *Werbung entgehen keine Bewegungen. Ketten, Vorhängeschlösser, Bretter und Balken gelagert im Keller können im Ernstfall zum verbarrikadieren genutzt werden. Überprüfen Sie Ihr Haus / Wohnung auf einen ausreichenden Einbruchschutz und rüsten gegebenenfalls auf.

 

Sinnvolle Anschaffungen:

 

- Rauchmelder* Werbung

- Kohlenmonoxid-Melder* Werbung

- Feuerlöscher* Werbung

- Löschdecken* Werbung

- Zusatzschlösser* Werbung

- NATO, Stachel Draht* Werbung

- Bewegungsmelder

- Überwachungskameras* Werbung

- Funk / Alarmanlage* Werbung

- Material zum verbarrikadieren

 

Werbung                                                                                                                                          *




Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vin (Samstag, 20 Februar 2016 01:44)

    Ich kann bei diesem Thema nur "Das Handbuch für Hausbesetzer" empfehlen. Dort lernt man einiges über das Vergittern und Verbarrikadieren von Häusern und den Bau von Barrikaden wie Stacheldrahtverhauen und Spanischen Reitern.

    Wie schon im Wasserbeitrag angedroht kommt nun ein Tipp zur Verwertung von Glaßflaschen zur Befestigung, welchen ich aus der Karibik mitgebracht habe. Wenn man das Glaß in grobe Stücke schlägt und in feuchten Beton drückt kann man so eine gefährliche Barriere auf eine Mauer pflanzen oder einen Wegabschnitt bzw. eine Zufahrt unpassierbar machen. (wichtig Speis oder Beton als trockene Mischung vorbereiten) somit hat man eingelagerten Stacheldraht 9der Natodraht für andere oder als zusätzliche Sicherung zur Verfügung ohne im Vorfeld große Investitionen tätigen zu müssen!

  • #2

    Athinia (Montag, 27 Februar 2017 13:08)

    habe mal eine frage: bei einer verglasten terasse zur hauptverkehrsstraße, mit terassentür aus glas bzw glasfront und kunststoff-jalousien - sprich: nicht gerade einbruch-oder vandalismusgeschützt - wie kann ich die wohnungssicherheit da am effektivsten und günstigsten erhöhen, ohne ärger mit dem vermieter zu bekommen? (stadtwohnung im mehrfamilienhaus) danke für hilfreiche antworten.