Fluchtrucksack - Bug out Bag - BoB

Sollte die Seite, Formatierung nicht richtig dargestellt werden deaktivieren Sie bitte Ihren Adblocker, Werbeblocker & Java Blocker. Vielen Dank

Der Fluchtrucksack

 

Viel Ereignisse aus der Vergangenheit haben die Notwendigkeit eines Not bzw. Fluchtrucksack auch BOB - Bug out Bag genannt aufgezeigt...

 

 

 

Egal um welche Art von „Krisen“ es sich handelte ob Naturkatastrophen wie Überschwemmungen in jüngster Zeit, das Schneechaos von 2010, Erdbeben, Stürme und Orkane wie Kyrill, ein Atomunglück oder ein Chemieunfall um die bei uns wahrscheinlichsten Ursachen beim Namen zu nennen, habe alle eins gemeinsam, die Menschen mussten für kurze oder lange Zeit ihr Zuhause und die vertraute Umgebung verlassen. Dies oft schlagartig und ohne Vorwarnung.

 

Prepper Fluchtrucksack
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Die sogenannten Notunterkünfte in Turnhallen oder Aufnahmelager leiden meistens unter Katastrophalen Bedingungen bedingt durch Überbelegung. Wer in solchen Lager schon gearbeitet oder "gelebt" hat wird Wissen von was hier gesprochen wird. Man wird auf engsten Raum Zusammen gequatscht, hat keine Privatsphäre.

 

Die hygienischen Zustände sowie die medizinische Versorgung lassen zu wünschen übrig, die Luft ist dick und es liegt ein unangenehmer Geruch in der Luft. Krankheiten breiten sich unter solchen Bedingungen rasend schnell aus. Das ideale Brutnest. Des weiteren bieten große Menschenansammlungen gute Angriffsmöglichkeiten für einen möglichen Feind, welcher Art auch immer. 

 

Fluchtrucksack Prepper
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

Es sollte doch im Interesse jeder einzelnen Person liegen nicht in solch einem Auffanglager zu landen. Mit   einem Fluchtrucksack Werbung  kann  man ein  solches  Notlager meiden und istweitestgehend unabhängig. Sollte eine längere Abwesenheit oder Flucht notwendig sein sollte man sich an seine vorher ausgearbeiteten Fluchtpläne halten. Ich bin auch kein Freund von der Flucht aber verschiedene Szenarien lassen kein Raum für Alternativen z.B. ein Atomunglück. Deswegen sollten zwingend notwendig Fluchtpläne bereit liegen. Ziele der Flucht können Verwandte in anderen Regionen oder im Ausland sein, sowie zweit Häuser oder Grundstücke im In und Ausland.

 

In extremen Situationen erfordert es ebenfalls extreme Maßnahmen

 

Wenn es um Sekunden geht und man keine Zeit hat seine Vorräte und Equipment zu verladen (man weiß ja nie) muss man, so schmerzlich es auch ist alles zurück lassen. Man schnappt sich seinen BOB und flieht. Ein solcher Rucksack gehört auch in einen Kofferraum um sich notfalls zu Fuß von der Arbeit etc. durch zu kämpfen z.B. nach Hause oder zu einem anderen sicheren Ort.

 

Ein Fluchtrucksack muss sehr gut durchdacht sein und perfekt zwischen dem Nutzen und Gewicht ausbalanciert werden. Ein zu schwerer Rucksack ist ineffizient da er auf längeren Strecken zu viele Energiereserven aufbraucht. Man dadurch schneller erschöpft und man langsamer vorwärts kommt. Ein pauschales Gewicht kann ich nicht nennen da man sein Fluchtrucksack individuell zusammen stellt und seinen Bedürfnissen und Körper anpasst z.B. Mann / Frau / Kind. Ein allgemeiner Richtwert für eine Erwachsene Person beträgt bis zu 20 kg.

 

 

                                          Werbung                                                                                                            *


 

Der Kauf eines passenden Rucksackes

 

Beim Kauf eines passenden Rucksacks* Werbung sollte man besonders auf die Verarbeitung achten. Ein Bauch/Brustgurt* Werbung sowie zusätzliche Riemen kann man nachträglich anbringen. Ein Volumen von 65 – 100 Liter sollte ausreichend sein. Es gibt ja noch die Möglichkeit sich eine Beintasche* Werbung für diverses Kleinzeug zuzulegen.

 

Der Tragekomfort und die richtige Verteilung der Last spielt auch eine sehr große Rolle. Gehen Sie Wöchentlich mit Ihrem BOB auf Wandertour ins Gelände und bessern Sie nach Bedarf aus. Dies hat auch einen netten Trainingseffekt.

 

Grundsätzlich sollte der gesamte Inhalt des Rucksacks wasserdicht verpackt werden. Dazu eignen sich Beutel mit Zip Verschluss die man aus dem Supermarkt kennt. Man hat hier auch die Wahl zwischen verschiedenen Größen – 1, 3, 6 Liter. Sollte der Rucksack keine Regenschutzhülle* Werbung besitzen, empfehle ich dringend eine zum Überziehen zu besorgen. Um entsprechende Aussrüstung Wasserdicht zu verschweißen kann ich einen Vakuumierer, insbesondere den CASO VC 100* Werbung empfehlen. Ziel ist es mit dem BOB für min. 72 Stunden autark in der freien Natur zu überleben und sich notfalls auch verteidigen zu können.

 

Werbung:

Unsere Packliste zum kostenlosen downloaden

 

Hier könnt Ihr unsere Fluchtrucksack Liste zum Aufbau eines Fluchtrucksacks frei und kostenlos downloaden. Die Datei ist Virengeprüft und sicher. Es handelt sich um eine PDF Datei zum ausdrucken etc. Download unter der Grafik möglich.

 

Keine Gewährleistung !

© Copyright by www.paranoid-prepper.com
© Copyright by www.paranoid-prepper.com

 

Packliste zum kostenlosen downloaden

 

Download
Liste Fluchtrucksack Paranoid Prepper
Packliste bob Paranoid Prepper.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.5 KB

Keine Gewährleistung

 

"Medical Gear" Medizinisches Material

 

Ein wichtiger Punkt ist das "Medical Gear" also die medizinisches Material für die Wundversorgung und Sicherstellung eurer Gesundheit sollte es auf einer Flucht zu Verletzungen kommen. Medizinisches Material für euren Bug out Bag wie z.B. diverses Verbandmittel* Werbung Kälte (sofot) Kompressen* Werbung Gipsverbände* Werbung insbesondere Wunddesinfektion* Werbung und Bücher zur Ersten Hilfe wie z.B. Überleben ohne Arzt * Werbung von Rüdiger Nehberg oder Outdoor- und  Survivalmedizin* Werbung von Johannes Vogel sind zu empfehlen. Weitere Bücher zur Outdoor Ertse Hilfe, auch taktische Verwundetenversorgung unter unserer Rubrik Buch Tipps.

 

                                           Werbung                                                                                                        *


 

Bildergalerie Fluchtrucksack / Bug out Bag

 So könnte der Inhalt aussehen:

 

klicken zum vergrößern

 

Werbung:


Sollte Ihnen dieser Artikel gefallen haben würden wir uns sehr über eine kleine Spende per PayPay freuen. Den Betrag bestimmen Sie selbst. Vielen Dank.



Hat Ihnen dieser Artikel gefallen würden wiruns auch sehr

über ein Like freuen. Vielen Dank.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juergen Beh (Freitag, 10 Februar 2017 09:03)

    Fluchtrucksack und alles Aufgeführte ist top zusammengestellt. Im Notfall bleibt einem IM HÖCHSTFALL dieser. Daher sollte das Nötigste auch am Körper getragen werden.
    Selbst in normalen Zeiten kommt schon mal ein Rucksack weg !